Allgemeine Sparkasse Oberösterreich
Bank AG

Über das Institut

Die Gründung der Allgemeine Sparkasse Oberösterreich Bank AG (kurz: Sparkasse OÖ) erfolgte 1849 als Vereinssparkasse. Sie steht ihren etwa 330.000 Kunden an mehr als 140 Standorten mit mehr als 1500 Mitarbeitern in Oberösterreich und dem unmittelbar angrenzenden Niederösterreich für Service und Beratung zur Verfügung und ist damit das größte Geldinstitut Oberösterreichs.

Der Schwerpunkt der Tätigkeiten der Sparkasse OÖ liegt im Bankgeschäft. Die Sparkasse OÖ weist eine Bilanzsumme von über 11 Milliarden EUR aus. Regionale Verankerung in einer der kaufkräftigsten und innovativsten Wirtschaftsregionen Österreichs, Nähe zum Kunden, Überschaubarkeit der Bank und vor allem kurze Entscheidungswege zählen zu den Stärken der Sparkasse OÖ.

Im Dezember 2009 haben sich die Sparkasse OÖ und Erste Group Bank AG zu einer verstärkten Integration entschlossen und gemeinsam mit der Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG eine „Trilaterale Haftungsvereinbarung“ abgeschlossen, die aus kartellrechtlicher Sicht einen Zusammenschluss darstellt.

Der direkte Zugang zu den Finanzmärkten als Grundlage der Wettbewerbsfähigkeit unterstreicht die Selbstständigkeit der Sparkasse OÖ. Die Entwicklung eigener Emissionen und der Handel mit eigenen und fremden Kapital- und Geldmarktprodukten wird durch ein Team von Treasury – Spezialisten gewährleistet. Hier erfolgt auch die Betreuung der Covered Bonds der Sparkasse OÖ.

Investor Relations

Mag. Christian STÖBICH
Tel: +43 (0) 5 0100 – 45250
E-mail: christian.stoebich@sparkasse-ooe.at

Mag. Robert LAUBER-ASCHAUER
Leiter Financial Institutions
Tel: +43 (0) 5 0100 – 46679
E-mail:robert.lauber-aschauer@sparkasse-ooe.at

Kontakt

 

Link

http://www.sparkasse.at/oberoesterreich/Wir-ueber-uns/facts/deckungsstockreporting

Deckungsstockreporting

pdf - Kommunal
pdf - Hypothekarisch